TU Graz

Nach unten
TU Graz
 
 

TVFA - effiziente Baustoffzertifizierung aus Graz

 

Das Institut für Materialprüfung und Baustofftechnologie mit angeschlossener TVFA für Festigkeits- und Materialprüfung hat viele Aufgabenbereiche. In der Lehre umfasst die Tätigkeit des Instituts das gesamte Gebiet der Baustoffe des Hoch-, Ingenieur- und Infrastrukturbaus. Die angeschlossene TVFA beschäftigt sich mit der Prüftätigkeit in den Bereichen der metallischen und nichtmetallischen Baustoffe, der Bauchemie sowie der Kalibrierung. Nach positivem Abschluss des im Februar 2014 durchgeführten Audits durch die Akkreditierung Austria, hat die TVFA-ZERT die Befugnis als Produktzertifizierungsstelle.
.

 

Ausgangssituation der TVFA-ZERT

Den Zertifizierungsprozess einfach und effizient gestalten und die Arbeit für die Auditoren erleichtern – das waren die Beweggründe der TVFA-ZERT, sich ein professionelles IT-System zur Kontrolle und Zertifizierung anzuschaffen. Der Kontroll- und Zertifizierungsprozess soll nur einmal erfasst und elektronisch verwaltet werden. Außerdem soll eine übersichtliche Verwaltung der Daten gewährleistet werden.

 

Umsetzung der Audit- und Zertifizierungsmanagement Software

Um Ecert an alle Anforderungen und Bedürfnisse der TVFA-ZERT anzupassen, wurden verschiedenste Module implementiert. Der Kontroll- und Zertifizierungsprozess kann vollständig elektronisch abgewickelt werden. Darüber hinaus können die Zertifikate vollautomatisch ausgestellt werden und ein Meldeservice informiert den User bei Änderungen des Zertifizierungsstatus. Eine automatisierte Verrechnung und zahlreiche Schnittstellen für den elektronischen Austausch von gespeicherten Daten vereinfachen die Kommunikation mit Kunden und Partnern. Durch all diese Features werden Dateneingabefehler nahezu ausgeschlossen. Zusätzlich erhöht die elektronische Abwicklung die Effizienz des Kontroll- und Zertifizierungsprozesses und optimiert die internen Abläufe.

 

Customer
„Die erfolgreiche Akkreditierung der TVFA-ZERT zur Befugnis als Produktzertifizierungsstelle, veranlasste uns, eine professionelle IT-Lösung anzuschaffen. Mit Intact haben wir einen Partner gefunden, der mit uns gemeinsam ein System implementiert hat, welches sich perfekt an unseren Bedürfnissen ausrichtet und uns unseren Kontroll- und Zertifizierungsprozess effizient gestalten lässt.“
Enrico Eustacchio, Ao.Univ.-Prof.i.R. Dipl.-Ing. Dr.techn., Leiter der Zertifizierungsstelle TVFA-ZERT
 

Weitere zufriedene Kunden

Swiss Safety Center
Swiss Safety Center

Die Swiss Safety Center AG bietet umfassende Dienstleistungen im Bereich technische Sicherheit und Risikomanagement für Industrie, Handel und Gewerbe.

FoodChain ID Certification

FoodChain ID Certification ist eine weltweit tätige, unabhängige Audit- und Zertifizierungsstelle für Lebensmittelsicherheitsstandards.

Kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.
 

Alliance for Responsible Mining

Nach unten
Alliance for Responsible Mining
 
 

ARM - Mit Sicherheit faires Gold

 

Alliance for Responsible Mining (kurz ARM) ist eine unabhängige, non-profit Organisation, die 2004 mit dem Ziel gegründet wurde, weltweit die Gerechtigkeit, Sicherheit und das Wohlbefinden der im Kleinst- und Kleinbergbau tätigen Bevölkerung zu verbessern. Um die Lebensqualität der Kleinst- und Kleinbergbauer zu verbessern, hat ARM den Fairmined Standard und ein Zertifizierungssystem entwickelt. Das Zertifizierungssystem, ein „Third-Party-System“ stellt sicher, dass die Bergarbeiter die weltweiten Anforderungen an nachhaltigen Abbau einhalten.

 

Ausgangssituation von ARM

Durch die steigende Anzahl an Abnehmern von Fairmined-Gold und das umfangreiche Kontroll- und Zertifizierungssystem hat ARM beschlossen, eine professionelle IT-Lösung für Rückverfolgbarkeit und Zertifizierungsmanagement zu implementieren. ARM wollte ein einfaches und effizientes System, welches zur Wertschöpfung beiträgt und von allen Beteiligten im Fairmained System genutzt werden kann: Kleinst- und Kleinbergbau Organisationen, Fairmined Lizenznehmer und Zertifizierungsstellen. Damit sich das System stetig weiterentwickeln kann und um eine Übersicht über die Reports und Audits zu haben, soll auch ARM einen Zugang zum System und den Informationen haben. Darüber hinaus wird mit der Einführung des Fairmined Standards v2.0. ein Rückverfolgbarkeits-System implementiert um damit den Warenfluss darstellen zu können.

 

Umsetzung der Zertifikatsdatenbank inkl. Transaktionsabwicklung

Um Ecert an alle Anforderungen und Bedürfnisse von ARM anzupassen, wurden verschiedenste Web-Module implementiert. Audit- und Zertifizierungsergebnisse können durch die Kontrollstelle im Web erfasst werden und stehen damit ARM und den kontrollierten Betrieben zur Verfügung. Durch dieses Feature werden Dateneingabefehler nahezu ausgeschlossen. Zusätzlich erhöht die elektronische Abwicklung die Effizienz des Kontroll- und Zertifizierungsprozesses und optimiert die internen Abläufe. Mit dem Transaktionssystem für den Warenfluss bekommen Fairmined Kunden ein Tool um die Produktkette entlang der Fairmined Lieferkette zu kontrollieren. Mit Ecert bekommt ARM eine Zertifikatsmanagement-Plattform die einen schnellen und kosteneffizienten Wachstum des Fairmined Systems ermöglicht und zur gleichen Zeit die Stabilität des Standards sicherstellt.

Customer
„Wir haben Intact gewählt, da Intact bereits Erfolge in der Implementierung von Softwarelösungen im Bereich Audit- und Zertifizierungsmanagement vorweisen kann. Wir freuen uns schon sehr darauf, das System, welches die Glaubwürdigkeit in den Fairmined-Standard stärken wird, gemeinsam mit Intact zu entwickeln und zu implementieren.“
Marcin Piersiak, Standards Coordinator, Alliance for Responsible Mining
 

Weitere zufriedene Kunden

A
B
Aquaculture Stewardship Council
Aquaculture Stewardship Council

ASC is eine unabhängige Organistation mit dem Ziel das weltweit führende Zertifizierungs- und Labelling-Programm für verantwortungsvoll gezüchtete Meerestiere zu führen.

Non-GMO Project

Das Non-GMO Project ist eine Non-Profit-Organisation, die den führenden Standard für gentechnikfreie Lebensmittel in den USA setzt.

Marine Stewardship Council

Der MSC ist eine internationale, gemeinnützige Organisation, die sich für nachhaltige Fischerei einsetzt.

Bio Suisse
Bio Suisse

Bio Suisse ist eine Organisation für ökologischen Landbau und hat zahlreiche Mitgliedsorganisationen, die überregional und regional arbeiten.

Kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.
 

NASAA

Nach unten
NASAA
 
 

NASAA - Qualität in der Biokontrolle in Australien

 

National Association of Sustainable Agriculture Australia (NASAA) ist eine der führenden Biokontroll- und Zertifizierungsstellen Australiens und betreut Kunden in Australien, Asien und Ozeanien. Besonders stolz ist NASAA auf ihre Serviceführerschaft und die hohe Qualität der angebotenen Leistungen.

 

Ausgangssituation bei NASAA

Einen Überblick zu bekommen, eine einfachere Einteilung der Auditoren und die Vermeidung von Fehlern bei der Datenerfassung – das waren die Anforderungen von NASAA.
Trotz guter Strukturen im Unternehmen war es sehr aufwändig, den Überblick über die Vielzahl an Kontrollen im In- und Ausland zu bewahren und den Fortschritt der Bearbeitung der Kundenakten zu überwachen. Auch die komplexe Auditeinteilung nahm viel Zeit in Anspruch, da unter anderem eine Vielzahl an notwendigen Qualifizierungen der Auditoren zu berücksichtigen ist.

Eine neue Softwarelösung sollte die bestehenden Prozesse optimal abbilden, mehr Standardisierung in die Abwicklung bringen, eine noch schnellere Reaktion auf Kundenanfragen ermöglichen und Fehlerquellen bei der Datenerfassung ausschließen.

 

Umsetzung der Audit- und Zertifizierungsmanagement Software

Durch die Implementierung der Ecert Software ist es NASAA jetzt möglich, ihren kompletten Kontroll- und Zertifizierungsprozess durchgehend elektronisch abzuwickeln. Darüber hinaus wurde Ecert Onsite implementiert. Den Auditoren ist es dadurch möglich, mobile Audits durchzuführen. Mit der Implementierung eines Überprüfungsmechanismus bei der Auditeinteilung werden Qualifikation der Auditoren und geographische Präferenzen mit den zu kontrollierenden Betrieben abgeglichen. Dies beschleunigt die Einteilung wesentlich.

Durch all diese Module werden Dateneingabefehler nahezu ausgeschlossen. Die Auditoren haben durch die Offline-Variante erhebliche Zeitersparnisse und müssen die Daten nach dem Audit nicht mehr händisch in das System eingeben. Durch die vollelektronische Abwicklung des Kontroll- und Zertifizierungsprozesses und der Verrechnung wurde der Kundenservice stark verbessert und die internen Abläufe optimiert.

 

Customer
„Die Handhabung unserer Audits wurde immer unübersichtlicher und aufwändiger. Uns war es vor allem ein Anliegen eine IT-Lösung zu finden, die uns bei diesen Prozessen unterstützt und diese vereinfacht. Durch die Prozessoptimierung ist es uns jetzt auch möglich weiter zu wachsen. Und das freut uns natürlich sehr.“
Ben Copeman, Geschäftsführer NASAA
 

Weitere zufriedene Kunden

FoodChain ID Certification

FoodChain ID Certification ist eine weltweit tätige, unabhängige Audit- und Zertifizierungsstelle für Lebensmittelsicherheitsstandards.

ACO Certification Ltd.
ACO Certification Ltd.

ACO Certification Ltd. ist Australiens größte Zertifizierungsstelle für biologische Produkte und Heimat des Australian Certified Organic Standards.

CCOF - California Certified Organic Farmers
CCOF - California Certified Organic Farmers

CCOF wurde 1973 in Santa Cruz, Kalifornien gegründet und war damit eine der ersten Bio-Zertifizierungsstellen in den USA.

Kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.
 

Non-GMO Project

Nach unten
Non-GMO Project
 
 

Non-GMO Project
Der größte "gentechnikfrei" Standard in den USA

 

Das Non-GMO Project ist eine Non-Profit-Organisation, die Nordamerikas einzige unabhängige Non-GMO-Zertifizierung anbietet – der kultige Schmetterling wurde mittlerweile zum Siegel nach dem die Konsumenten suchen und dem sie vertrauen, wenn es um gentechnisch unveränderte Lebensmittel geht. Das Projekt hat als Initiative von Lebensmittel-Einzelhändlern begonnen, die das gemeinsame Ziel vor Augen hatten, eine Standardisierung von gentechnisch unveränderten Lebensmitteln für die nordamerikanische Lebensmittelindustrie festzulegen. Das Non-GMO Project hat sich dem Erhalt und Aufbau von gentechnisch unveränderten Lebensmitteln, der Aufklärung der Verbraucher und der Bereitstellung von gentechnisch unveränderten Lebensmitteln verpflichtet. Das Projekt hat sich damit zum Ziel gesetzt, dass es jedem Konsumenten möglich sein soll, sich durch umfangreiche Informationen und dem Non-GMO Project Verified-Siegel selbst zu entscheiden, ob er gentechnisch veränderte Lebensmittel kaufen möchte oder nicht..

 

Ausgangssituation von Non-GMO Project

Seit den ersten verifizierten Produkten im Jahr 2010 steigen die Anmeldungen rasant und das Verifikationsprogramm von Non-GMO erfährt exponentielles Wachstum. Mittlerweile werden rund 1.000 neue Produkte pro Monat mit dem Siegel ausgestattet, durch dieses steigende Interesse hat Non-GMO Project beschlossen, eine professionelle IT-Lösung zu implementieren. Die Software soll den kompletten Zertifizierungsprozess effizienter gestalten, Daten sollen nur einmal eingegeben und mit den zuständigen Kontroll- und Zertifizierungsstellen ausgetauscht werden können. Zusätzlich soll eine öffentliche online Produktsuche es jedem ermöglichen, nach non-GMO verified Produkten zu suchen.

 

Umsetzung der Zertifikats- und Produktdatenbank 

Es wurden verschiedene Module implementiert, um Ecert an alle Anforderungen und Bedürfnisse von Non-GMO Project anzupassen. Audit- und Zertifizierungsergebnisse können durch die Kontrollstelle elektronisch erfasst werden und stehen damit Non-GMO Project und den kontrollierten Betrieben zur Verfügung. Durch dieses Feature werden Dateneingabefehler nahezu ausgeschlossen. Zusätzlich erhöht die elektronische Abwicklung die Effizienz des Kontroll- und Zertifizierungsprozesses und optimiert die internen Abläufe. Mit Ecert bekommt Non-GMO Project eine professionelle IT-Unterstützung, die ein schnelles und kosteneffizientes Wachstum des Non-GMO Project Verified-Siegel ermöglicht und zur gleichen Zeit die Stabilität des Standards sicherstellt.

Customer
“Ecert hat uns bei unserem Datenmanagement geholfen, sodass unser System perfekt mit unserem schnellen Wachstum mit entwickeln konnte. Wir waren sehr froh, dass uns Intact dabei als Berater und technischer Experte zur Seite stand.“
Caroline Kinsman, Brand and Outreach Manager, Non-GMO Project
 

Weitere zufriedene Kunden

Aquaculture Stewardship Council
Aquaculture Stewardship Council

ASC is eine unabhängige Organistation mit dem Ziel das weltweit führende Zertifizierungs- und Labelling-Programm für verantwortungsvoll gezüchtete Meerestiere zu führen.

Marine Stewardship Council

Der MSC ist eine internationale, gemeinnützige Organisation, die sich für nachhaltige Fischerei einsetzt.

Alliance for Responsible Mining

ARM setzt Standards für verantwortungsvollen Kleinbergbau und ermöglicht Produzenten damit Fairmined zertifiziertes Gold zu liefern.

Kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.
 

Marine Stewardship Council

Nach unten
Marine Stewardship Council
 
 

Marine Stewardship Council: sichere und effiziente Zertifizierung mit Ecert

 

Der Marine Stewardship Council (MSC) ist eine gemeinnützige, internationale Organisation, die sich mit ihrem MSC-Programm für gesunde Weltmeere einsetzt. Dabei legt MSC sehr viel Wert auf nachhaltige Fischerei und setzt daher verstärkt auf die Rückverfolgbarkeit der Produkte. Nur wer alle Auflagen erfüllt, darf das weltweit bekannte blaue Siegel auf seinen Produkten führen.

 

Ausgangssituation von MSC

Das Gütesiegel absichern und die Produkte transparent gestalten – die Anforderungen des MSC waren von Anfang an daran orientiert, den Konsumenten mit dem MSC-Siegel einen sicheren Standard gewährleisten zu können. MSC war ein übersichtliches Management seiner Zertifikatshalter, wie auch die einfache Überprüfung derer Lieferanten sehr wichtig. Zudem sollte eine öffentliche Zertifikate-Plattform zur Verfügung gestellt und die Zusammenarbeit mit Audit- und Zertifizierungsstellen so einfach wie möglich gestaltet werden.

 

Umsetzung des Managementsystems

Die Anforderungen an Ecert wurden mit einem umfassenden Zertifikatshalter- und Lizenznehmer-Management umgesetzt. Mit Hilfe eines Online-Portals wurde eine dezentrale Datenwartung durch die Audit- und Zertifizierungsstellen umgesetzt. Durch ein übersichtliches Supply-Chain-Mapping ist nun eine einfache und schnelle Übersicht der Zertifikatshalter, Lizenznehmer und deren Lieferanten möglich. Um die Transparenz auch nach außen zu tragen, wurde eine öffentliche Online-Zertifikatsabfrage für Lieferanten und Verbraucher eingerichtet.

Mit all diesen Modulen ist es MSC gelungen, ihr Zertifikatshalter- und Lizenznehmer-Management effizienter zu gestalten. Durch das Supply-Chain-Mapping werden komplexe Lieferantendaten inkl. Zertifikate-Status abgebildet, womit der MSC die Qualität seiner Produkte nicht nur gewährleisten, sondern auch nachweisen kann.

 
 

Weitere zufriedene Kunden

A
B
Aquaculture Stewardship Council
Aquaculture Stewardship Council

ASC is eine unabhängige Organistation mit dem Ziel das weltweit führende Zertifizierungs- und Labelling-Programm für verantwortungsvoll gezüchtete Meerestiere zu führen.

Alliance for Responsible Mining

ARM setzt Standards für verantwortungsvollen Kleinbergbau und ermöglicht Produzenten damit Fairmined zertifiziertes Gold zu liefern.

Non-GMO Project

Das Non-GMO Project ist eine Non-Profit-Organisation, die den führenden Standard für gentechnikfreie Lebensmittel in den USA setzt.

Bio Suisse
Bio Suisse

Bio Suisse ist eine Organisation für ökologischen Landbau und hat zahlreiche Mitgliedsorganisationen, die überregional und regional arbeiten.

Kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.
 

Coop

Nur das Beste für
die Schweizer Konsumenten

Nach unten
Coop
 
 

Coop Schweiz - effizientes Auditmanagment & Lieferantenqualifizierung mit Ecert

 

Coop ist die zweitgrößte Detailhandelsgruppe der Schweiz, betreibt über 1.200 Verkaufsstellen und beschäftigt rund 75.000 MitarbeiterInnen. Coop ist klarer Markführer im Bereich der Öko- und Fairtrade-Produkte und hat den Anspruch, der beste und kundennächste Detailhändler der Schweiz zu sein. Um diese Position langfristig halten und kontinuierlich verbessern zu können, ist für Coop eine effiziente interne Qualitätskontrolle ein wichtiger Erfolgsfaktor.

 

Ausgangssituation von Coop

Eine benutzerfreundliche IT-Lösung mit dezentralen Zugriffsmöglichkein – das waren die wesentlichen Anforderungen von Coop an die Software für ihr internes Auditmanagement. Checklisten sollen damit verwaltet, Audits geplant und zugewiesen sowie die Kontrollresultate elektronisch erfasst werden. Die Datenverwaltung soll papierlos erfolgen und umfassende Auswertungsmöglichkeiten soll Benchmarking auf verschiedenen Stufen ermöglichen, um so gezielte Maßnahmen zur Qualitätsverbesserung festzulegen.

 

Umsetzung des Audit-Management-Systems

Durch die Implementierung von Ecert können die Anforderungen von Coop erfüllt und die Prozesse benutzerfreundlich und mehrsprachig durchgeführt werden.

Mittels einer Schnittstelle zur zentralen Business-Software SAP können die Stammdaten der zu kontrollierenden Coop-Außenstelle übernommen werden und die laufenden Aktualisierungen von Adressdaten, Verantwortlichkeiten und Sortimentsdaten erfolgen automatisch. Checklisten können vollelektronisch abgewickelt werden. Es werden dabei nur die für die kontrollierte Stelle relevanten Fragen angezeigt, sodass der Auditor effizient arbeiten kann. Durch die umfangreiche Auswertung der Resultate können die Filialen dann mit dem nationalen Durchschnitt oder der Verkaufsregion je Leitfaden, Checkpunkt, Kategorie etc. ausgewertet werden.

Durch all diese Module werden Dateneingabefehler nahezu ausgeschlossen und die Prozesse für die internen Audits und Lieferantenaudits effizienter gestaltet. Durch die vollelektronische Abwicklung sind alle Ergebnisse schnell und übersichtlich einsehbar. Das Benchmarking verhilft zu Qualitätsbesserungen und unterstützt Coop dabei, seine Position als Marktführer auszubauen.

Customer
"Ecert ist für uns das zentrale Tool für die Qualifikation unserer Geschäftspartner und unserer Verkaufsstellen. Wir haben immer einen guten Überblick über alle Kontrollergebnisse und Massnahmen und können diese optimal auswerten."
Andreas Dörr, Leiter QS Food
 

Weitere zufriedene Kunden

Ecocert
Ecocert

Die Ecocert Gruppe ist eine  Kontroll- und Zertifizierungsstelle für nachhaltige Entwicklung.

Swiss Safety Center
Swiss Safety Center

Die Swiss Safety Center AG bietet umfassende Dienstleistungen im Bereich technische Sicherheit und Risikomanagement für Industrie, Handel und Gewerbe.

VI.P – Verband der Vinschgauer Obst- und Gemüsegenossenschaften
VI.P – Verband der Vinschgauer Obst- und Gemüsegenossenschaften

VI.P ist ein Verband von Obstgenossenschaften für Apfelerzeugung.

Kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.
 

FoodChain ID Certification

Nach unten
FoodChain ID Certification
 
 

FoodChain ID Certification - Zertifizierung von Lebensmittelsicherheitsstandards auf höchstem Niveau

 

FoodChain ID Certification (vormals CERT ID) ist seit 1999 weltweit als Zertifizierungsstelle für die Lebensmittelindustrie tätig, mit dem obersten Ziel, besten und kundenfokussierten Service bereitzustellen. Zum Kundenkreis gehören verschiedenste Lebensmittelproduzenten, Händler und Lieferanten. FoodChain ID Certification bietet zum Beispiel Zertifizierungen für Lebensmittelsicherheit nach GFSI (Global Food Safety Initiative) Standards an wie den BRC Global Standard für Lebensmittelsicherheit und SQF Safe Quality Food Codes...

Ausgangssituation von FoodChain ID Certification

Den Zertifizierungsprozess optimieren und eine übersichtliche Datenverwaltung – das waren die Anforderungen von FoodChain ID Certification an ihre neue Softwarelösung. FoodChain ID Certification arbeitet im Bereich der Lebensmittelsicherheit. Dies ist ein Bereich, in dem detaillierte Aufzeichnungen zu jedem zu zertifizierenden Kunden erforderlich sind. Hier ist es unverzichtbar Abweichungen fristgerecht zu beheben, Audits zu planen und Zertifizierungen nach bestimmten Anforderungen abzuwickeln.

Umsetzung der Audit- und Zertifizierungsmanagement Software

Durch die Implementierung von Ecert können die Anforderungen von FoodChain ID Certification erfüllt werden und somit die Prozesse optimiert und die Datenübersicht vereinfacht werden.

Mit dem Ecert Zertifizierungsworkflow werden sämtliche Daten entlang des Audit- und Zertifizierungsprozesses gesammelt und sind zentral wieder verfügbar. Zertifikate können vollautomatisch ausgestellt werden und Schnittstellen vereinfachen den elektronischen Austausch von gespeicherten Daten und erleichtern die Kommunikation.

Die durch Ecert entstandene Effizienzsteigerung ermöglicht es FoodChain ID Certification, sich auf die einzelnen Kundenbedürfnisse zu konzentrieren und dadurch den bestmöglichen Service anzubieten.

Customer
„Bei FoodChain ID Certification nehmen wir uns die Zeit die einzigartigen Zertifizierungsanforderungen unserer Kunden zu evaluieren, so dass wir die am besten geeigneten Tools zur Vorbereitung der Audits bereitstellen können. Denn es ist oberstes Ziel von FoodChain ID kundenfokussierten Service bereitzustellen.“
Rhonda Wellik, Geschäftsführerin von FoodChain ID Certification
 

Weitere zufriedene Kunden

SCS Global Services
SCS Global Services

SCS Global Services ist eine Kontroll- und Zertifizierungsstelle und setzt die Standards für Nachhaltigkeit.

CCOF - California Certified Organic Farmers
CCOF - California Certified Organic Farmers

CCOF wurde 1973 in Santa Cruz, Kalifornien gegründet und war damit eine der ersten Bio-Zertifizierungsstellen in den USA.

FLO-CERT
FLO-CERT

FLO-CERT ist eine globale unabhängige Kontroll- und Zertifizierungsstelle, die den FAIRTRADE-Standard kontrolliert und zertifiziert.

Kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.
 

Austria Bio Garantie

Nach unten
Austria Bio Garantie
 
 

Austria Bio Garantie - der innovative Vorreiter in der Biokontrolle

 

Die Austria Bio Garantie (ABG) ist der österreichische Marktführer bei Bio-Kontrollstellen. Gegründet im Jahr 1993, ist die ABG mittlerweile Österreichs größte Bio-Kontrollstelle. Im Auftrag der Lebensmittelbehörden betreut die ABG in etwa 11.800 Betriebe im Erzeugungs-, Verarbeitungs- und Handelsbereich.

 

Ausgangssituation der ABG

Die Marktposition ausbauen und verbesserten Kundenservice anbieten – das waren die Beweggründe der ABG, sich ein professionelles System zur Kontrolle und Zertifizierung anzuschaffen. Der ABG war es wichtig, Kontrollen und Zertifizierungen effizienter und sicherer durchführen zu können. Die Daten sollten nur mehr einmal erfasst und elektronisch zwischen der ABG und ihren Partnerorganisationen ausgetauscht werden können. Außerdem sollte der Kontrollworkflow vollständig elektronisch und die Verrechnung komplett automatisiert abgewickelt werden.

 

Umsetzung des Audit- und Zertifizierungsmanagement Systems

Um die Software Ecert an alle Anforderungen und Bedürfnisse der ABG anzupassen, wurden verschiedenste Module implementiert. Neben der elektronischen Verwaltung von Flächen-, Kultur-, Tier- und Produktdaten, wird nun auch die Korrespondenz mit den Kunden elektronisch abgewickelt. Darüber hinaus können die Zertifikate nun vollautomatisch ausgestellt werden und ein Meldeservice informiert bei Änderungen des Zertifizierungsstatus. Eine automatisierte Verrechnung und zahlreiche Schnittstellen für den elektronischen Austausch von gespeicherten Daten vereinfachen die Kommunikation mit Kunden und Partnern.

Durch all diese Features werden Dateneingabefehler nun nahezu ausgeschlossen und durch die elektronische Abwicklung des Kontrollworkflows wurde auch der Kundenservice stark verbessert und die internen Abläufe optimiert.

 

Customer
„Die ABG hat im Moment rund 12.000 laufende Kontrollverträge und Kooperationen mit führenden Kontrollstellen Europas und unzählige internationale Kontakte. Es ist uns daher wichtig, mit einem System zu arbeiten, in das wir unsere Partner mit einbinden können. So können wir Synergien entsprechend nutzen und neue Märkte erschließen.“
Hans Matzenberger, Geschäftsführer Austria Bio Garantie
 

Weitere zufriedene Kunden

bio.inspecta

Die bio.inspecta ist führende Kontroll- und Zertifizierungsstelle für ökologische Produkte in der Schweiz.

FLO-CERT
FLO-CERT

FLO-CERT ist eine globale unabhängige Kontroll- und Zertifizierungsstelle, die den FAIRTRADE-Standard kontrolliert und zertifiziert.

CCOF - California Certified Organic Farmers
CCOF - California Certified Organic Farmers

CCOF wurde 1973 in Santa Cruz, Kalifornien gegründet und war damit eine der ersten Bio-Zertifizierungsstellen in den USA.

Kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.
 

bio.inspecta

Nach unten
bio.inspecta
 
 

Die bio.inspecta - Neutral, unabhängig und innovativ

 

Gegründet wurde die bio.inspecta 1998 in der Schweiz. Seitdem kontrolliert und zertifiziert sie mehr als 80% aller Bio-Landwirtschaftsbetriebe und mehr als 1.000 Händler und Verarbeiter von Bio-Produkten in der Schweiz. An oberster Stelle für die bio.inspecta steht ein einheitlicher Zertifizierungsprozess in Produktion, Handel und Verarbeitung um so auch die Glaubwürdigkeit von Bio-Produkten abzusichern.

 

Ausgangssituation der bio.inspecta

Ein effizienter Zertifizierungsworkflow und verbesserte Kundenservices – das waren die Hauptgründe für die bio.inspecta eine professionelle IT-Lösung zu implementieren. Kontrollen und Zertifizierungen sollen vollelektronisch abgebildet werden. Darüber hinaus soll auch das Sanktions- und Fristenmanagement und die damit verbundene Verrechnung elektronisch abgewickelt werden.

 

Umsetzung des Audit- und Zertifizierungsmanagement Systems

Durch die Implementierung des Ecert Systems ist es der bio.inspecta jetzt möglich, ihren kompletten Kontroll- und Zertifizierungsworkflow durchgehend elektronisch und mehrsprachig (Deutsch, Französisch und Italienisch) abzuwickeln. Darüber hinaus wurde „Ecert Onsite“ implementiert. Dadurch ist es den Auditoren auch mögliche mobile Audits durchzuführen. Eine effiziente Abwicklung der Abweichungen & Maßnahmen wurde mit dem Modul Fristenmanagement gelöst. Dabei werden die Sanktionen oder Fristen, die einem Kunden auferlegt werden, automatisch in die Software übernommen. Durch „Just-in-time“-Zertifikate können sich Kunden seit der Implementierung von Ecert ihr Zertifikat sofort nach erfolgreicher Zertifizierung herunterladen und ausdrucken.

Durch all diese Module werden Dateneingabefehler nahezu ausgeschlossen und die Auditoren haben durch die Offline-Variante erhebliche Zeitersparnisse, da sie die Daten nach dem Audit nicht mehr händisch eingeben müssen. Durch die vollelektronische Abwicklung des Kontroll- und Zertifizierungsworkflows und der Verrechnung wurde der Kundenservice stark verbessert und die internen Abläufe optimiert.

 

Customer
„Die Glaubwürdigkeit von Bio-Produkten steht für uns an oberster Stelle und da ist eine absolut verlässliche Software für uns der Grundstein.“
Ueli Steiner, Geschäftsführer bio.inspecta
 

Weitere zufriedene Kunden

FLO-CERT
FLO-CERT

FLO-CERT ist eine globale unabhängige Kontroll- und Zertifizierungsstelle, die den FAIRTRADE-Standard kontrolliert und zertifiziert.

FoodChain ID Certification

FoodChain ID Certification ist eine weltweit tätige, unabhängige Audit- und Zertifizierungsstelle für Lebensmittelsicherheitsstandards.

Austria Bio Garantie

Die Austria Bio Garantie ist Österreichs führende Bio-Kontrollstelle.

Kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.