Integrity Management Solutions von Intact
 

Integrity Management Solutions

- die nächste Generation in der Produktsicherheit

Die Anforderungen an Zertifizierungsstandards hinsichtlich Qualit√§t, Nachvollziehbarkeit und Produktsicherheit fordern das Qualit√§tsmanagement im Lebensmittelsektor. Dieses stellt sich zurecht die Frage, wie diese F√ľlle an erforderlichen Informationen in der Wertsch√∂pfungskette rechtzeitig eingeholt, miteinander vernetzt und immer auf dem aktuellen Stand gehalten werden kann. Dieser Absicherungsprozess soll dar√ľber hinaus selbstverst√§ndlich effizient und ohne Mehraufwand ablaufen.

 

Vertrauen der Kunden gewinnen

Hierf√ľr braucht es eine prozess√ľbergreifende L√∂sung, welche Intact unter dem Begriff Integrity Management Solutions zusammenfasst. Integrity Management ist vor allem √ľberall dort gefragt, wo es um Markenschutz, Risikoabsch√§tzung, Sicherstellen der Produktqualit√§t oder Schutz vor F√§lschungen geht. Im Vordergrund dieser integrierten L√∂sungen steht also das Vertrauen von Konsumenten in hergestellte und verkaufte Produkte zu gewinnen und aufrecht zu erhalten. Um dieses Vertrauen tagt√§glich neu zu erzeugen und somit aufrechterhalten zu k√∂nnen sind prim√§r die Unternehmensleitung und das Qualit√§tsmanagement gefordert. Diese √ľbernehmen die Verantwortung √ľber die gesamte Herstellungskette um auch die angepriesene Qualit√§t gew√§hrleisten zu k√∂nnen. Um dieser Verantwortung nachzukommen, ist ein mehrstufiger Prozess notwendig, der idealerweise Schritt f√ľr Schritt umgesetzt wird.

Nahezu alle Lebensmittelhersteller sammeln bereits die Zertifikate ihrer Lieferanten und f√ľhren Lieferantenaudits durch, sind jedoch noch auf der Suche nach einem zentralen System zur¬†√úberwachung von Ma√ünahmen und Fristen, die aus den Audits hervorgehen. Es kann gelingen, diese Informationen √ľber Ma√ünahmen und Fristen in einem Warenwirtschaftssystem (ERP) abzubilden. In der Regel funktioniert das nur dann, wenn sich Lieferantenaudits und Zertifizierungsdaten auf die direkten Lieferanten beschr√§nken. Praxisbeispiele zeigen aber oft, dass hier mehr notwendig ist. F√ľr ein effektives Supply Chain Management ist der n√§chste Schritt, die Vernetzung der gesamten Wertsch√∂pfungskette vom Ursprung der Rohstoffe bis zum Endprodukt unerl√§sslich. Sp√§testens hier sind ERP L√∂sungen mit der Abbildung √ľberfordert. Hierzu ben√∂tigt man stufen√ľbergreifende L√∂sungen, mit denen man diese gesamte Vernetzung darstellen kann.

Mit solchen L√∂sungen k√∂nnen Mengenplausibilit√§ten in der Wertsch√∂pfungskette bereits einfach √ľber Einkaufs- /Verkaufsschnittstellen zu ERP-Systemen √ľberwacht werden. Zahlreiche internationale Unternehmen wie z.B. Marine Stewardship Council (MSC) oder Federbio (Italien) nutzen solche Integrity Plattformen um ihre Wertsch√∂pfungskette kontrollieren zu k√∂nnen.

 

Vollständige Transparenz und Qualitätssicherung

Beim Anspruch auf vollst√§ndige Transparenz und umfassende Qualit√§tssicherung ist der n√§chste Schritt die chargengenaue Verfolgung eines Endproduktes √ľber den gesamten Herstellungsprozess bis zu den Rohstoffen und deren Herstellungsqualit√§t. Hier geht es um die Premiumklasse im Integrity Management und die M√∂glichkeit, die absolute Kontrolle √ľber die Qualit√§t der hergestellten Produkte zu haben.
Wie diesen Herausforderungen mit Hilfe von Softwarelösungen effizient begegnet werden kann, zeigen Praxisinitiativen wie Check Organic, die Federbio Integrity Plattform oder der Easy-Cert Zertifikatswächter.

 

Weitere Informationen

Sie sind an weiteren Informationen zu diesem Thema interessiert? Kontaktieren Sie uns! Wir w√ľrden uns freuen, auch mit Ihnen gemeinsam an zukunftsweisenden L√∂sungen f√ľr Lebensmittelunternehmen zu arbeiten.¬†

 

 

Weitere Artikel

die f√ľr Sie interessant sein k√∂nnten

Links
Rechts
Der Ecert Supply Chain Monitor

We proudly present: Der Ecert Supply Chain Monitor! Stellen Sie die Integrität Ihrer Produkte sicher.

Das Time & Cost Recording Modul f√ľr Auditoren

Das Modul ermöglicht Auditoren die schnelle und unkomplizierte Verrechnung mit Zertifizierungsstellen.

Mit dem Angebotsmodul ist der Geschäftsprozess in Ecert komplett

Vom ersten Angebot √ľber die Zertifizierung bis zur Rechnung – alles in einem System.

Mehr Vertrauen in die Biobranche?

FederBio’s System f√ľr¬†mehr Transparenz und Sicherheit am¬†Biogetreidemarkt…

Intact und das Washington State Department of Agriculture

Lesen Sie mehr √ľber das Projekt mit dem Landwirtschafts- ministerium von Washington…

Qualität, Sicherheit und Vertrauen…

Der Berglandmilch ist die Datenqualität und -sicherheit sehr wichtig, lesen Sie wie diese noch weiter verbessert wurde.

USDA entwickelt neue “Organic Integrity Database“

Dabei¬†handelt es sich um eine hochmoderne¬†Datenbank f√ľr NOP zertifizierte Bio-Betriebe…

Kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.