Integrity Management Solutions von Intact
 

Integrity Management Solutions

- die nächste Generation in der Produktsicherheit

Die Anforderungen an Zertifizierungsstandards hinsichtlich Qualität, Nachvollziehbarkeit und Produktsicherheit fordern das Qualitätsmanagement im Lebensmittelsektor. Dieses stellt sich zurecht die Frage, wie diese Fülle an erforderlichen Informationen in der Wertschöpfungskette rechtzeitig eingeholt, miteinander vernetzt und immer auf dem aktuellen Stand gehalten werden kann. Dieser Absicherungsprozess soll darüber hinaus selbstverständlich effizient und ohne Mehraufwand ablaufen.

 

Vertrauen der Kunden gewinnen

Hierfür braucht es eine prozessübergreifende Lösung, welche Intact unter dem Begriff Integrity Management Solutions zusammenfasst. Integrity Management ist vor allem überall dort gefragt, wo es um Markenschutz, Risikoabschätzung, Sicherstellen der Produktqualität oder Schutz vor Fälschungen geht. Im Vordergrund dieser integrierten Lösungen steht also das Vertrauen von Konsumenten in hergestellte und verkaufte Produkte zu gewinnen und aufrecht zu erhalten. Um dieses Vertrauen tagtäglich neu zu erzeugen und somit aufrechterhalten zu können sind primär die Unternehmensleitung und das Qualitätsmanagement gefordert. Diese übernehmen die Verantwortung über die gesamte Herstellungskette um auch die angepriesene Qualität gewährleisten zu können. Um dieser Verantwortung nachzukommen, ist ein mehrstufiger Prozess notwendig, der idealerweise Schritt für Schritt umgesetzt wird.

Nahezu alle Lebensmittelhersteller sammeln bereits die Zertifikate ihrer Lieferanten und führen Lieferantenaudits durch, sind jedoch noch auf der Suche nach einem zentralen System zur Überwachung von Maßnahmen und Fristen, die aus den Audits hervorgehen. Es kann gelingen, diese Informationen über Maßnahmen und Fristen in einem Warenwirtschaftssystem (ERP) abzubilden. In der Regel funktioniert das nur dann, wenn sich Lieferantenaudits und Zertifizierungsdaten auf die direkten Lieferanten beschränken. Praxisbeispiele zeigen aber oft, dass hier mehr notwendig ist. Für ein effektives Supply Chain Management ist der nächste Schritt, die Vernetzung der gesamten Wertschöpfungskette vom Ursprung der Rohstoffe bis zum Endprodukt unerlässlich. Spätestens hier sind ERP Lösungen mit der Abbildung überfordert. Hierzu benötigt man stufenübergreifende Lösungen, mit denen man diese gesamte Vernetzung darstellen kann.

Mit solchen Lösungen können Mengenplausibilitäten in der Wertschöpfungskette bereits einfach über Einkaufs- /Verkaufsschnittstellen zu ERP-Systemen überwacht werden. Zahlreiche internationale Unternehmen wie z.B. Marine Stewardship Council (MSC) oder Federbio (Italien) nutzen solche Integrity Plattformen um ihre Wertschöpfungskette kontrollieren zu können.

 

Vollständige Transparenz und Qualitätssicherung

Beim Anspruch auf vollständige Transparenz und umfassende Qualitätssicherung ist der nächste Schritt die chargengenaue Verfolgung eines Endproduktes über den gesamten Herstellungsprozess bis zu den Rohstoffen und deren Herstellungsqualität. Hier geht es um die Premiumklasse im Integrity Management und die Möglichkeit, die absolute Kontrolle über die Qualität der hergestellten Produkte zu haben.
Wie diesen Herausforderungen mit Hilfe von Softwarelösungen effizient begegnet werden kann, zeigen Praxisinitiativen wie Check Organic, die Federbio Integrity Plattform oder der Easy-Cert Zertifikatswächter.

 

Weitere Informationen

Sie sind an weiteren Informationen zu diesem Thema interessiert? Kontaktieren Sie uns! Wir würden uns freuen, auch mit Ihnen gemeinsam an zukunftsweisenden Lösungen für Lebensmittelunternehmen zu arbeiten. 

 

 

Weitere Artikel

die für Sie interessant sein könnten

Links
Rechts
Der Ecert Supply Chain Monitor

We proudly present: Der Ecert Supply Chain Monitor! Stellen Sie die Integrität Ihrer Produkte sicher.

Das Time & Cost Recording Modul für Auditoren

Das Modul ermöglicht Auditoren die schnelle und unkomplizierte Verrechnung mit Zertifizierungsstellen.

Mit dem Angebotsmodul ist der Geschäftsprozess in Ecert komplett

Vom ersten Angebot über die Zertifizierung bis zur Rechnung – alles in einem System.

Mehr Vertrauen in die Biobranche?

FederBio’s System für mehr Transparenz und Sicherheit am Biogetreidemarkt…

Intact und das Washington State Department of Agriculture

Lesen Sie mehr über das Projekt mit dem Landwirtschafts- ministerium von Washington…

Qualität, Sicherheit und Vertrauen…

Der Berglandmilch ist die Datenqualität und -sicherheit sehr wichtig, lesen Sie wie diese noch weiter verbessert wurde.

USDA entwickelt neue “Organic Integrity Database“

Dabei handelt es sich um eine hochmoderne Datenbank für NOP zertifizierte Bio-Betriebe…

Kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten Ihre Fragen gerne in einem persönlichen Gespräch.